Fahr zur Aar – das Aartal autofrei genießen, 31. Mai 2015

Radfahrer auf der B54 im Rahmen der Veranstaltung Fahr zur Aar 2015Die Veranstaltung „Fahr zur Aar“ am letzten Wochenende zog bei gutem Wetter viele Radfahrer, Inline-Skater, Rollerblader sowie andere nicht-motorisierte Freizeitsportler in den Untertaunus. Privatleute, Vereine und kommerzielle Anbieter boten ein breites gastronomisches Angebot. Zusätzlich bereicherten zahlreiche Attraktionen für Groß und Klein, wie Hüpfburgen, Musikdarbietungen und kleine Ausstellungen die Veranstaltung. In Hahnstätten präsentierte die Rollende Waldschule zahlreiche Wildpräparate. In einem echten Segelflugzeig probesitzen konnte man in Aarbergen-Michelbach. An der Kreuzung Lohrheim/Oberneisen konnte beim Imkerverein Untere Aar ein Schaukasten mit lebenden Bienen bestaunt werden. Ein Höhepunkt waren auch Draisinenfahrten ab Oberneisen.
Fahr zur Aar“ ist eine seit 2001 jährlich Ende Mai stattfindende autofreie Großveranstaltung. Dafür wird die Bundesstraße 54 (Aarstraße) zwischen Diez an der Lahn und Taunusstein-Bleidenstadt auf einer Länge von 39 km für den motorisierten Verkehr gesperrt.
Homepage der Veranstaltung Fahr zur Aar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.