Klimaschutzinitiative „Under2MoU“ auf der Weltklimakonferenz

Im Mai 2015 hat Baden-Württemberg in gemeinsamer Initiative mit Kalifornien und 10 weiteren Gründungsmitgliedern das regionale Klimaschutzbündnis „Under2MoU“ ins Leben gerufen. Mittlerweile haben 99 Regionen und 12 Städte das „Memorandum of Understanding“ unterschrieben; zuletzt Hessen, Andalusien, Sao Paulo (Brasilien) und Costa Rica. Die Unterzeichner verpflichten sich, ihre Politik auch nach Belangen des Klimaschutzes auszurichten und in den Bereichen Verkehr und Transport, Energie- und Ressourceneffizienz sowie Wissenschaft und Technologie ihre Aktivitäten zu vernetzen und zu optimieren. Die Initiative „Under2MoU“ wurde im deutschen Pavillon auf dem Gelände der Weltklimakonferenz in Paris vorgestellt. Baden-Württembergs Ministerpräsident Kretschmann und Umweltminister Untersteller waren eigens in die französische Hauptstadt gereist, um über Klimaschutzziele und Maßnahmen gegen den Klimawandel zu diskutieren und für das Klimaschutzbündnis zu werben. Dabei trafen sie unter anderem mit dem kalifornischen Gouverneur Jerry Brown und der Umweltministerin von Panama Mirei Endara zusammen.
Baden-Württemberg initiiert weltweites Klimabündnis (Filmbeitrag auf Youtube)
Klimaschutzbündnis „Under2MoU“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.